Ticker International: E-Commerce Brasilien: Großer Boost durch den Fußball

Die Fußball-Weltmeisterschaft in 2014 sollte dazu beitragen, dem brasilianischen E-Commerce zu einem 27%-igen Wachstum im Vergleich zu 2013 zu verhelfen. Dies entspräche einem Umsatz von gut 12,3 Mrd. € für 2014. Laut der Brazilian E-Commerce Association (ABComm) sollten Investitionen in die lokale Infrastruktur und 4G die Anzahl an brasilianischen Online-Käufern im Fußballjahr erhöhen. Auch 2013 […]



bitte warten…Rating: 0.0/
5 (0 votes cast)

Die Fußball-Weltmeisterschaft in 2014 sollte dazu beitragen, dem brasilianischen E-Commerce zu einem 27%-igen Wachstum im Vergleich zu 2013 zu verhelfen. Dies entspräche einem Umsatz von gut 12,3 Mrd. € für 2014. Laut der Brazilian E-Commerce Association (ABComm) sollten Investitionen in die lokale Infrastruktur und 4G die Anzahl an brasilianischen Online-Käufern im Fußballjahr erhöhen. Auch 2013 konnte der E-Commerce im Vergleich zu 2012 ein Wachstum von 29% generieren. 53 Millionen Menschen kauften letztes Jahr online ein.

Luxemburg: E-Commerce wuchs 2013 um 32%

Produkte und Dienstleistungen im Wert von 950 Millionen € wurden im Jahr 2013 über Online-Shops verkauft. Für dieses Jahr werden 1,03 Milliarden € erwartet, was einem Wachstum von etwa 8% entspricht. Aufgrund steuerlicher Änderungen könnte dieses Wachstum in 2015 allerdings gebremst werden. Der Grund liegt in einer Neuregelung der EU. Firmen in den Bereichen Telekommunikation, E-Commerce u.a., die an Privatpersonen in EU-Mitgliedsstaaten liefern, bezahlten bisher den luxemburgischen Steuersatz. Zukünftig wird der Steuersatz der Zielländer erhoben. Die Steuern für Unternehmen in Luxemburg sind vergleichsweise niedrig, weshalb auch Unternehmen wie Amazon und eBay dort ansässig sind.

Premiumpartner für Ihre Internationalisierung:Indien: E-Store FirstCry erhält 15 Millionen $ Funding

16 Milliarden $ gaben indische E-Shopper in 2013 aus, Tendenz steigend. Einer der aufstrebenden Shops im E-Commerce heißt FirstCry und widmet sich Produkten rund um das Kind. Um den Erfolg des Shops auszubauen, investierte Vertex Venture Holdings 15 Millionen $. Ergänzt von 25 physischen Niederlassungen in 21 indischen Städten, zielt das Unternehmen auf Verkäufe im Wert von 250 Millionen $ bis 2015 an. Der größte Konkurrent von FirstCry heißt Babyoye.

UK: FatFace erlebt 55%-ige Verkaufssteigerung im E-Commerce

Der Modehändler FatFace vermeldet ein Wachstum von 55% in Online-Verkäufen in der ersten Hälfte seines Finanzjahres. Online-Verkäufe machen derzeitig 14% aller Verkäufe der Lifestyle-Marke aus. Der Umsatz stieg während der 26 Wochen vor dem 30.11.2013 auf 98,9 Millionen Pfund. Insbesondere die Verfolgung der Multi-Channel-Strategie wird als Erfolgsfaktor gesehen. Auch die Weihnachtszeit bescherte dem Unternehmen große Umsatzzahlen. Weitere Erfolgsfaktoren seien die Erweiterung des Produktportfolios sowie Investitionen in den Service und die Infrastruktur.

UK: Tablets stark am positiven E-Commerce Trend von 2013 beteiligt

Online-Shopper in UK gaben letztes Jahr 91 Mrd. Pfund aus, 16% mehr als in 2012. Zunehmend nutzen sie Tablets und Smartphones (und holen ihre Waren in Geschäften ab). Für 2014 werden von IMRG und Capgemini 17% Wachstum vorhergesagt (107 Mrd. Pfund). Die Prognose für 2012 fiel mit 12% 4 Prozentpunkte geringer aus als das tatsächliche Ergebnis. Zudem wuchsen die Verkäufe via Smartphone und Tablets um 138% in 2013. 82% werden Tablets zugeschrieben. Im Dezember wurden 27% aller Online-Käufe über Mobilgeräte durchgeführt, 100% mehr als ein Jahr zuvor.

Internationaler Preisindex

Gerade deutsche Internethändler haben beste Chancen im Ausland. Der harte Wettbewerb, gute Versandkostenbedingungen und eine große Produktvielfalt macht deutsche Verkäufer im Vergleich mit ausländischen Wettbewerbern oft überlegen.Ein aktueller Preisvergleich für verschiedene Produkte in zehn europäischen Ländern zeigt nicht nur deutliche Unterschiede im erzielbaren Verkaufspreis, sondern auch bei den Marketingkosten. [weiterlesen]

 

Original gefunden auf shopanbieter.de
: Ticker International: E-Commerce Brasilien: Großer Boost durch den Fußball

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s