Protokoll zur Präsentation – Galaxy S5: Jetzt zeigt Samsung sein Super-Smartphone

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte Samsung heute der Weltöffentlichkeit sein neues Flaggschiff vor: das Samsung Galaxy S5. FOCUS Online war live dabei und zeigt gleich das erste Video.Von FOCUS-Online-Redakteurin Marion Lenke, FOCUS-Online-Autor Constantin von Harsdorf

Teilen und DetailsFOCUS Online

17:58 Uhr: Auch den Akku soll Samsung verbessert haben: mit einer Kapazität von 3200 Milliamperestunden soll das Smartphone deutlich länger durchhalten. Als Betriebssystem wird ziemlich sicher eine modifizierte Version von Android 4.4 Kitkat installiert sein.

17:56 Uhr: Gerüchten zufolge soll die Frontkamera 3,2 Megapixel haben, die Kamera auf der Rückseite knipst Fotos mit 16 Megapixeln und soll sogar Zeitlupenfilmchen aufnehmen können.

17:53 Uhr: Viele Informationen sind bisher nicht durchgesickert. Insider wollen das neue Produkt trotzdem schon gut kennen – und Samsung scheint an Technik nicht gegeizt zu haben: Das S5 soll ein 5,25 Zoll großes Display mit extrem hoher 2K-Auflösung haben. Das entspricht einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln – ein Spitzenwert im Smartphone-Bereich.

Handymesse in Barcelona – So spektakulär ist der Mobile World Congress 2014

REUTERSBesucher am Stand von ZTE

SamsungSo sieht das neue Samsung Galaxy S5 aus

REUTERSAlle auf einen Blick: Das Galaxy S5, die Smartwatch Gear 2 und das Fitness-Armband Gear Fit – alles natürlich von Samsung

AFPStephen Elop, Chef der Nokia Handy-Sparte, zeigt das neue Nokia 220. Ein Billig-Smartphone mit Tastenfeld für 29 Euro.

dpaAuch das Nokia ASHA 230 gibt es für wenig Geld: 45 Euro soll das kleine Smartphone kosten.

AFPNokias Highlight beim Kongress ist aber das neue Nokia X: Es ist das erste Android-Smartphone des Herstellers. Nokia bietet auch das X Plus an, eine Deluxe-Version des Smartphones. Preislich ist das Nokia X für 89 Euro zu haben. Das X Plus kostet 99 Euro.

AFPElops letzter Streich: Das Nokia XL, eine weitere Variante des Nokia X. Neben einer Fünf-Megapixel-Kamera besitzt das neue Smartphone außerdem eine Display mit über fünf Zoll. Das Nokia XL kostet 109 Euro und ist ab sofort erhältlich.

FOLSony stellt seinen neuen Hoffnungsträger das Xperia Z2 vor.

FOLDas Xperia Z2 kann Videos in 4K aufnehmen und bringt ein geräuschunterdrückendes Headset mit.

AFPDas Xperia Z2 wird es nicht nur als Smartphone geben. Sony hat auch eine neue Tablet-Version vorgestellt: Das ist 10 Zoll, 6,4 Millimeter dünn und hat ebenfalls eine 20,7-Megapixel-Kamera. Erscheinungstermin ist der März dieses Jahres.

AFPNeben einem Smartphone und Tablet stellt Sony auch das Sony Xperia SmartBand SWR10 vor.

FOLAm Samsung-Stand geht es derzeit noch relativ ruhig zu. heute Abend soll das derzeitige Samsung-Flaggschiff aber einen Nachfolger erhalten.

FOLNachdem sich Apple in guter alter Tradition nicht auf dem Congress blicken lässt, beherrschen Android-Geräte die Messe

AFPDer CEO von Ericsson, Hans Vestberg, hat andere Überraschungen in petto. Hier das Radio Dot System. Das handtellergroße Gerät soll die Mobilfunkversorgung innerhalb von Gebäuden verbessern.

AFPEbenfalls von Ericsson: Das M7450 Modem. Ericssonsetzt hier auf eine Zwei-Chip-Lösung mit integriertem Speicher. Das Modem unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 150Mbps.

AFPBereits im Vorfeld hatte Samsung über den Nachfolger seiner Smartwatch Galaxyberichtet. Verfügbar werden zwei Modelle sein: eine mit und eine ohne Kamera.

AFPNicht nur Samsung produziert Smartwatches. Hier die "intelligent watch" Ibis vom finnischen Elektronikkonzern Creoir.

AFPUnderdog: Der chinesische Hersteller ZTE hält an Mozillas Firefox OS fest.

REUTERSWhatsApp-Gründer Jan Koum gibt bekannt, dass der Messaging-Dienst bald auch über eine Anruf-Funktion verfügen soll.

REUTERSAuch LG ist auf dem MWC 2014 vertreten und präsentiert sein Modell G Flex.

REUTERSDas besondere am LG G Flex ist vor allem seine geschwungene Form.

AFPHuawei wartet mit dem Ascend G6 auf.

REUTERSBereits am Tag zuvor hatte CEO Richard Yu das MediaPad X1 vorgestellt. Das Gerät ist ein Smartphone und Tablet zugleich.

REUTERSEbenfalls von Huawei: Das TalkBand B1.

REUTERSPanasonic präsentiert sein neues Toughpad.

AFPKurios: Die Zahnbürste kommuniziert mit dem Smartphone.

REUTERSDas Blackphone richtet sich an Konsumenten, denen Privatsphäre und Sicherheit besonders am Herzen liegt.

dpaSamsung will heute das Galaxy S5 vorstellen. Am 23. Februar hat der Konzern bereits seine neue Smartwatch präsentiert: Das Samsung Gear 2.

FOLDas Yoga Tablet 10 HD+ von Lenovo

REUTERSDas Yoga Tablet 10 HD+ zieht die Aufmerksamkeit auf sich

FOCUS OnlineDas Phablet S930 von Lenovo

REUTERSDas ZTE Open C

REUTERSFacebook-Gründer Mark Zuckerberg zeigte sich sichtlich gut gelaunt auf dem Mobile World Congress

REUTERSDer Andrang auf die neuen Samsung-Geräte ist wie erwartet groß

Original gefunden auf focus.de: Protokoll zur Präsentation – Galaxy S5: Jetzt zeigt Samsung sein Super-Smartphone

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s