Neue Nutzungsbedingungen – Totale Kontrolle! Skype verbietet Nacktbilder und speichert Nachrichten

Skype hat seine Nutzer über die neuen Nutzungsbedingungen informiert, die Ende März in Kraft treten. Ab dann will der Dienst Nachrichten auf den hauseigenen Servern speichern und das Verschicken von Nacktbildern verbieten. Die Kontrolle hat jedoch ihren Preis.

Teilen und DetailsdpaSkype hat seine Nutzungsbedingungen geändert

Skype hat seine Nutzer über die neuen Nutzungsbedingungen informiert, die Ende März in Kraft treten. Ab dann will der Dienst Nachrichten auf den hauseigenen Servern speichern und das Verschicken von Nacktbildern verbieten. Die Kontrolle hat jedoch ihren Preis.

Ab Ende März gelten bei Skype neue Nutzungsbedingungen, die wichtige Änderungen einführen. Wurden Chat-Protokolle bisher immer nur lokal gespeichert, können die Nachrichten fortan auch auf den Skype-Servern landen. Der Dienst selber sieht darin eine Erleichterung für den Nutzer.

Im Wortlaut schreibt Skype, dass "Nachrichten und Inhalte, die Sie über die Messaging-Funktion von Skype übertragen, auf Skype-Servern gespeichert werden können, damit Sie geräteübergreifend Nachrichten synchronisieren und ansehen können".

Skype übernimmt die Kontrolle

Außerdem behält sich Skype fortan vor, Nachrichten in bestimmten Fällen zu blockieren. So dürfen keine Bilder mit "Darstellungen von Nacktheit" oder "Brutalität" verschickt, hochgeladen oder runtergeladen werden.

Auch wenn es schon zuvor untersagt war, etwa obszönes oder gesetzeswidriges Material zu verbreiten, hatte Skype stets dem User die Verantwortung überlassen, anstatt ihm explizite Regelungen vorzugeben – die gibt es nun: Der beliebte Dienst kann "in eigenem Ermessen Sofortnachrichten, SMS, Videos, Medien oder andere Kommunikationen blockieren oder deren Zustellung auf sonstige Weise verhindern". Wie das möglich sein soll, ohne in die Privatssphäre der User einzugreifen und wie genau dieses "eigene Ermessen" aussieht, erklärt der Dienst jedoch nicht. Es dürfte also Klärungsbedarf bestehen.

Spektakuläre Fakten zu einer Minute im Netz FOCUS Online60 Sekunden im Internet: Spektakuläre Fakten zu einer Minute im Netz

 

Original gefunden auf focus.de: Neue Nutzungsbedingungen – Totale Kontrolle! Skype verbietet Nacktbilder und speichert Nachrichten

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s