Mawaju Umstandsmoden holt ProSiebenSat.1 mit 30% an Bord

ProSiebenSat.1 ist über seine Beteiligungsgesellschaft Seven Ventures mit mindestens 10% beiMawaju("Coole Kinder- und Umstandsmode") eingestiegen. Das geht aus denPräsentationsunterlagen(PDF) für das Geschäftsjahr hervor. Zu Mawaju lässt sichfolgendesfinden:

Mawaju

"Der Mode-Shop unter mawaju.de (ehemals xowaju) ging im Januar 2011 online und gehört zur eFashion Boulevard GmbH.

Mawaju ist ein Spezialist für Mode und strebt im mittleren bis gehobenen Segment die Position des Marktführers an. Dazu soll der Shop die größtmögliche Auswahl an Markenkleidung bieten.

Mittlerweile umfasst das Sortiment über 350 bekannte ebenso wie in Deutschland noch kaum entdeckte Labels für Kinder im Alter von 0–14 Jahren und werdende Mütter. Auch eine erste eigene mawaju–Kollektion ist ab sofort online erhältlich.

Seit November 2013 umfasst das Angebot des mawaju-Onlineshops dazu neben Mode- und Lifestyleprodukten auch über 8.000 Spielwarenartikel."

Mawaju stammt aus dem Umfeld der AgenturWiethe, die viel für die TV-Formate der ProSiebenSat.1 Sendergruppe tätig ist.

Nach einer im Handelsregister veröffentlichten Erhöhung des Stammkapitals von 50.000 Euro auf 71.429 Euro ist zu vermuten, dass sich ProSiebenSat.1 im Januar 2014 mit 30% an Mawaju beteiligt hat.

Frühere Beiträge zum Thema:

  • ProSieben will 21% an Brille24 und hält 16% an Möbel.de
  • Valmano: Gelingt ProSiebenSat.1 ein Schmuck-Zalando?
  • Baby-Markt: Tengelmann holt ProSiebenSat.1 mit 16% an Bord
  • ProSiebenSat.1 steigt mit 10% bei KüchenQuelle ein
  • ProSiebenSat.1 steigt nach MyParfum auch bei Flaconi ein

« Buch/Handel 2020: „Offizielle Bestsellerlisten suggerieren trügerische Stabilität” |
Start
| ProSiebenSat.1 über die E-Commerce-Geschäfte 2013/14 »

Mawaju Umstandsmoden holt ProSiebenSat.1 mit 30% an Bord

ProSiebenSat.1 ist über seine Beteiligungsgesellschaft Seven Ventures mit mindestens 10% bei Mawaju ("Coole Kinder- und Umstandsmode") eingestiegen. Das geht aus den Präsentationsunterlagen (PDF) für das Geschäftsjahr hervor. Zu Mawaju lässt sich folgendesfinden:

"Der Mode-Shop unter mawaju.de (ehemals xowaju) ging im Januar 2011 online und gehört zur eFashion Boulevard GmbH.

Mawaju ist ein Spezialist für Mode und strebt im mittleren bis gehobenen Segment die Position des Marktführers an. Dazu soll der Shop die größtmögliche Auswahl an Markenkleidung bieten.

Mittlerweile umfasst das Sortiment über 350 bekannte ebenso wie in Deutschland noch kaum entdeckte Labels für Kinder im Alter von 0–14 Jahren und werdende Mütter. Auch eine erste eigene mawaju–Kollektion ist ab sofort online erhältlich.

Seit November 2013 umfasst das Angebot des mawaju-Onlineshops dazu neben Mode- und Lifestyleprodukten auch über 8.000 Spielwarenartikel."

Mawaju stammt aus dem Umfeld der Agentur Wiethe, die viel für die TV-Formate der ProSiebenSat.1 Sendergruppe tätig ist.

Nach einer im Handelsregister veröffentlichten Erhöhung des Stammkapitals von 50.000 Euro auf 71.429 Euro ist zu vermuten, dass sich ProSiebenSat.1 im Januar 2014 mit 30% an Mawaju beteiligt hat.

Frühere Beiträge zum Thema:

Original gefunden auf http://www.excitingcommerce.de: Mawaju Umstandsmoden holt ProSiebenSat.1 mit 30% an Bord

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s