Reptilsuche in Bristol – Chris das Krokodil verhöhnt die Polizei auf Twitter

Eine englische Stadt ist in Aufruhr: Seit Montag sucht die Polizei in Bristol nach einem fast zwei Meter langen Krokodil. Bisher erfolglos. Doch nun meldet sich das Reptil selbst zu Wort – via Twitter.

Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Langhans

Teilen und Detailshttps://twitter.com/TheBristolCrocChris the Croc hat einen eigenen Twitter-Account

Eine englische Stadt ist in Aufruhr: Seit Montag sucht die Polizei in Bristol nach einem fast zwei Meter langen Krokodil. Bisher erfolglos. Doch nun meldet sich das Reptil selbst zu Wort – via Twitter.

Ein Busfahrer will ein Krokodil unter einer Brücke gesichtet haben. Daraufhin verständigte er die Polizei. Seitdem wird in der sechstgrößten Stadt Englands gerätselt, was es mit dem sonst im Amazonas heimischen Tier auf sich hat. Manche vermuten lediglich einen Baumstamm, andernorts macht sich Verunsicherung und die Angst, gefressen zu werden, breit.

Selbst der Polizeichef von Bristol, Nick Gargan, weiß nicht genau, woran er ist. Seine Mitarbeiter hätten zwar nach dem vermeintlichen Krokodil gesucht, konnten es aber nirgends entdecken. Dann die Überraschung: Das Tier meldete sich selbst – und zwar über das soziale Netzwerk Twitter. Dort hat „Chris the Croc“, wie sich das Krokodil selbst nennt, nun einen eigenen Account. Und dem folgen bereits über 2000 Menschen. Nicht schlecht für ein Reptil.

„Ihr werdet mich niemals fangen“

Chris scheint es sehr gut in Bristol zu gefallen. So twittert das muntere Tierchen: „Ich bin gerade in Bristol angekommen… Warum nur war ich so lange im Amazonas?“ An den Polizeichef gewandt schreibt das Krokodil: „Ihr werdet mich niemals fangen. Ich habe Augen auf der Rückseite meines Kopfes. Ok, vielleicht eher an der Seite, aber ihr wisst, um was es geht!“

Doch diese Drohung bleibt nicht unbeantwortet. Der berühmteste Krokodiljäger der Filmgeschichte zeigt sich unbeeindruckt und ist sich sicher: „Ich werde dich finden…“ Crocodile Dundee soll sich bereits in Bristol aufhalten.

Original gefunden auf focus.de: Reptilsuche in Bristol – Chris das Krokodil verhöhnt die Polizei auf Twitter

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s