Frauen lieben Multichannel und Video-Shopping [5 Lesetipps]

Seit 2012 geht die KauFRAUsch-Studie dem weiblichem Shopping-verhalten auf den Grund. Auch in diesem Jahr gibt es überraschende Erkenntnisse, die neue Aspekte in die Diskussion bringen. So lassen die Umsatzzahlen erkennen, dass Frauen Multichannel-Händler den Pure-Playern vorziehen: Laut bvh sank der Frauenanteil unter den Käufern von reinen Onlinehändlern 2012 auf 42 Prozent, in den Vorjahren […]Weitere Beiträge zum Thema:

  • Infografik: Weihnachtsgeschäft 2013 nur…
  • Alles auf Anfang – Unsere Lesetipps zum Start ins Jahr
  • E-Commerce Trendbuch “Handelskraft 2014? steht…
  • KauFRAUsch2013: Aktuelle Zahlen zu Female Commerce [5…
  • Shopping 3.0: Emotionen statt Angebot/Nachfrage [5…

Foto: Matteo Paciotti

Seit 2012 geht die
KauFRAUsch-Studie dem weiblichem Shopping-verhalten auf den Grund. Auch in diesem Jahr gibt es überraschende Erkenntnisse, die neue Aspekte in
die Diskussion bringen.

So lassen die Umsatzzahlen erkennen, dass Frauen Multichannel-Händler den Pure-Playern vorziehen: Laut bvh sank der Frauenanteil unter den Käufern von reinen Onlinehändlern 2012 auf 42 Prozent, in den Vorjahren lag er noch bei 46 bzw. 44 Prozent. Ein anderes Bild ergibt sich im Multichannel-Handel. Dort stehen 14,76 Milliarden Euro Umsatz durch Frauen 7,15 Milliarden Euro durch Männer gegenüber.

Allgemein betrachtet wächst der “Female Commerce” weiterhin stark: Frauen haben 2013 ihre Ausgaben im Internet um 20 Prozent erhöht und verbringen mit 4,4 Stunden pro Woche 42 Minuten mehr Zeit in Onlineshops als 2012. Als Wachstumstreiber gelten Mobile und Videos. User-Generated Content in Form von Videos und Blogs sorgt bei der weiblichen Zielgruppe für Shopping-Inspiration und hilft bei der Kaufentscheidung.

User-Generated Content bei Modcloth

Als Best Practices wurden von den Machern der Studie Topshop, Blackmilkclothing (inkl. Blog), Asos und Modcloth identifiziert. Kein Wunder, letztere setzten schon seit Längerem auf User-Generated Content auf den Produktdetailseiten. Bei den Befragten punktete,
wie schon im letzten Jahr, QVC auf ganzer Linie.Mehr zu Female Commerce in Handelskraft 2014

Mehr zum Thema Female Commerce gibt es in unserem Trendkompass Handelskraft 2014, der auf unserer Webseite kostenlos heruntergeladen werden kann.
Das Trendbuch ist außerdem in hochwertiger Druckform zu haben. Wer Interesse am »Handelskraft 2014«-Buch hat, weitere Informationen oder Beratung wünscht, darf uns gern kontaktieren.

Unsere Lesetipps der Woche:

Original gefunden auf handelskraft.de: Frauen lieben Multichannel und Video-Shopping [5 Lesetipps]

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s