Apple: Bald wird alles per iPhone bezahlt

Apple arbeitet fieberhaft an der Einführung eines neuen mobilen Bezahldienstes.






Analystin Carrington: "Apple ist der schlafende Riese."

Apple arbeitet fieberhaft an der Einführung eines neuen mobilen Bezahldienstes. Das meldet das
Wall Street Journal unter Berufung auf Kreise, die mit dem Projekt vertraut sind. So soll sich Apples iTunes-Chef Eddy Cue bereits mit einer Reihe von Finanz-Experten getroffen haben, um abzuklären, wie der iTunes-Services auf den Kauf von physischen Gütern ausgeweitet werden kann. Derzeit können über iTunes nur digitale Güter, wie Musik, Bücher oder Videos gekauft werden. Ein weiters Zeichen für die konkreten Apple-Pläne ist, dass die bisherige Chefin des Online-Stores, Jennifer Bailey, mit dem Aufbau eines Payment-Bereichs beauftragt wurde.

Apple hat für einen erweiterten mobilen Bezahlservice beste Voraussetzungen. Bei iTunes sind knapp 600 Millionen Nutzer registriert, das ist mehr als bei eBay und Amazon. Sollte Apple diese Basis für das Abwickeln von physischen Einkäufen nutzen, würde sich das vor allem gegen Paypal, Google, Square und Stripe richten.
Mobile Zahlungen steigen rasant an

Das Geschäft mit Zahlungen auf dem Handy und dem Tablet steigt rasant an. Forrester schätzt, dass allein in den USA das Volumen von 12,8 Milliarden im Jahr 2012 auf 90 Milliarden Dollar in 2017 ansteigen wird. "Apple ist in diesem Markt der schlafende Riese. Sie haben alle Möglichkeiten in der Hand; sie müssen nur die jeweiligen Enden zusammenfügen", sagte Forrester-Analystin Denee Carrington dem Blatt. (hw)

Original gefunden auf business.chip.de Online Businessnews: Apple: Bald wird alles per iPhone bezahlt

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s