Mobile Datenerfassung in der Logistik

Mobile Datenerfassung ist ein zentrales Bedürfnis für die Erstellung von mobilen Warenwirtschafts- und Informationssystemen. Mobile Datenerfassungsgeräte wie z.B. Barcodescanner sind vor allem in Unternehmen und Branchen von enormer Bedeutung, die […]

·by
ecommercegedanken·

in
Logistik. ·

Mobile Datenerfassung ist ein zentrales Bedürfnis für die Erstellung von mobilen Warenwirtschafts- und Informationssystemen. Mobile Datenerfassungsgeräte wie z.B. Barcodescanner sind vor allem in Unternehmen und Branchen von enormer Bedeutung, die sich einem harten Wettbewerb ausgesetzt sehen. Diese dienen unter anderem aber nicht ausschließlich der genauen und schnellen Erfassung von im Warenein- und -auslagerung sowie der Inventur und zur Optimierung von Produktions- und Logistikprozessen. Hierbei gilt es alle relevanten Daten termingerecht und präzise vor Ort zu erfassen, sodass ein zentrales Backend-System diese systemisch genau steuern kann. Dabei spielt vor allem das Design von mobilen Datenerfassungsgeräten eine große Rolle, da auch das ausgeklügelteste Gerät und das am Besten durchdachte System dann nutzlos wird, wenn die Mitarbeiter vor Ort nicht einfach und schnell damit umgehen können. Eine weitere Anforderung an solche mobilen Datenerfassungsgeräte kann Witterungsbeständigkeit sein, wenn ein Teil der Logistikkette im Freien stattfindet.

Vorteiler neuer Datenerfassungsgeräte

In der Regel werden die heutigen Barcodescanner mit einem parametrierbaren Standardprogramm geliefert und können mit spezieller Anwendersoftware, die auf die Logistikbedürfnisse des jeweiligen Unternehmens genau zugeschnitten ist, erweitert werden. Vorteile neuer Geräte sind unter anderem W-Lan Anbindungen, womit die erfassten Daten zeitgleich in einer ortsungebundenen Datenbank erfasst und Logistikprozesse in der Folge schneller optimiert werden können. Neben den Standardversionen mit Laserscanner gibt es bei neueren Modellen auch die Kombination mit Transponder-Lesegerät. Am Beispiel einer Lieferfirma im Baugewerbe lässt sich dieser Vorteil verdeutlichen: die Barcodes auf den Lieferschienen müssen durch den Laserscanner der Barcodescanner erfasst werden. Die korrespondierenden Barcodes befinden sich ebenfalls auf den Geräten bzw. allgemeiner Lieferwaren. Aufgrund von Verschleiß, Verschmutzung und Witterung kann dies jedoch problematisch werden. Bei entsprechender Lebensdauer lohnt sich der Transponder in der neuen Generation mobiler Datenerfassungsgeräte, welche schon bei der Produktion in die zu erfassenden Gegenstände eingearbeitet werden. Dadurch wird der Arbeitsablauf noch störungsfreier. Alte Geräte waren zudem häufig weniger störungsfrei, unhandlich, waren nicht übertragungsfähig, hatten weniger robuste Gehäuse und waren in der Regel auf nur eine Aufgabe spezialisiert.

Weitere Vorteile der neuen Generation an Datenerfassungsgeräten auf einen Blick:

  • Vermeidung von Leer- und Zusatzfahrten
  • Keine Medienbrüchen und Einsparung von einem Medium (in der Regel Papierbelege)
  • weniger Übertragungsfehler

Original gefunden auf ecommercegedanken.wordpress.com: Mobile Datenerfassung in der Logistik

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s