DLD 14: Nerds, Business und die NSA-Affäre

Kritische Töne zum Thema Datenschutz zogen sich wie ein roter Faden durch die diesjährige DLD-Konferenz in München.






Schwimmbrille mit Augmented Reality: Junge Erfinder der Uni München zeigen ihre Prototypen – auch das ist die DLD.

Wichtiger als Telefonkontakt und persönliches Gespräch

Viel wichtiger als DSL dürfte für die Kundschaft von Jan Koum, Gründer des Messaging-Dienstes WhatsApp, allerdings eine gute mobile Verbindung sein. Rund 430 Millionen, meist junge aktive Nutzer kann WhatsApp vorweisen, Wachstum und Popularität sind nach wie vor ungebrochen. Grund genug für ihn, sich denn auch aufs Wachstum statt auf den Profit zu konzentrieren. "Das Geldverdienen hat noch Zeit", sagte Koum auf dem DLD-Podium und erteilte der mobilen Werbung auf seiner Plattform eine Absage. Er sieht seine Firma immer noch als Startup und würde diesen Zustand noch "bis 2016 oder 2018" in vollen Zügen genießen wollen, bevor er sich mit Geschäftsmodellen und Profitmargen auseinandersetzt.

Kritische Töne bezüglich der allumfassenden Vernetztheit gab es von Rod Beckstrom, dem Sicherheitsspezialisten von Samsung. Als ehemaliger Chef des Internet-Dachverbands ICANN ist Beckstrom Pragmatiker genug um zu erkennen, dass nicht nur alles gehackt werden kann, sondern mit Mitteln wie dem Stuxnet-Virus regelrecht Krieg geführt werden kann. Die Welt der Aufklärer (wie beispielsweise der deutsche Chaos Computer Club) habe da kaum eine Chance, das Tempo von NSA & Co. mitzuhalten.

Original gefunden auf business.chip.de Online Businessnews: DLD 14: Nerds, Business und die NSA-Affäre

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s