Werkzeugmanagement-System macht Lieferkette effizienter

PDF | Weiterempfehlen | Merken | Drucken

Mit der neuen Demo-Einheit k��nnen Kunden vor Ort das Werkzeugmanagement-System ���erleben���. (Bild: Kennametal)

Die Kennametal Inc. k��ndigt neue Erweiterungen ihres Toolboss-Werkzeug-Managementsystems an. Das neueste Modell ist eine kleinere, tragbare Demo-Einheit f��r die Vertriebspartner.

Wie die Kennametal Shared Services GmbH in F��rth mitteilt, k��nnen diese die Toolboss-Vorteile direkt in den eigenen Konferenzr��umen demonstrieren. Bei 45 kg Gewicht enth��lt die Demo-Einheit einen Toolboss-Computer mit der Vollversion der Software, dem Standard-Touchscreen und zwei vorkonfigurierten Schubladen. In Breite und Tiefe hat die Demo-Einheit 60 cm. ���Dies erm��glicht unseren Vertriebspartnern, eine Vielzahl von Fach- und Schubladengr����en zu zeigen ��� L��sungen f��r gro��e und kleine Fertigungsst��tten gleicherma��en���, sagt Jay Evans, Programm-Manager f��r Supply-Chain-Services bei Kennametal.

Kunden wollen zentrale Werkzeugausgabeprozesse verschlanken

Laut Evans wollen immer mehr Kunden ��� gro��e und kleinere Fertigungsbetriebe ��� ihre Bestandskontrolle verbessern, zentrale Werkzeugausgabeprozesse verschlanken und den Zeitaufwand reduzieren, den Maschinenbediener ben��tigen, um die erforderlichen Werkzeuge zu finden und die mit dem produzierten Teil verbundenen Werkzeugkosten zu erfassen, zu vergleichen und hochzurechnen.

Mehr zum Thema

<br /

Original gefunden auf http://www.mm-logistik.vogel.de: Werkzeugmanagement-System macht Lieferkette effizienter

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s